Gewaltige Brustmuskeln? Unsere Tipps zu Training, Ernährung und Supplentierung

Wird mit am liebsten und häufigsten trainiert: die Brustmuskulatur. Unser Beispiel für ein gezieltes Brusttraining umfasst den Trainingsplan sowie Tipps zur passenden Ernährung und Supplementierung.


Grundlagen zum Trainingsplan:

>Training der Brustmuskulatur 1x pro Woche
>an den Tagen vor und nach dem Brusttraining entweder kein Training oder keine Oberkörpermuskulatur trainieren >Brusttraining kann mit Bizepstraining zusammengelegt werden, jedoch nicht mit Trizeps, Schultern oder Rücken
>6-12 Wiederholungen pro Satz
>ca. 90-120 Sekunden Pause zwischen den Sätzen
>jeder Satz wird bis zum maximalen Muskelversagen trainiert!
>Besonderheit: Die Aufwärtsbewegung in normaler Geschwindigkeit (zügig), die Abwärtsbewegung jedoch langsam über 4-6 Sekunden ausführen
>Außergewöhnlich: 10 Minuten Pause vor dem letzten Satz Dips einfügen (siehe Plan)


Infos zu Ernährung und möglicher Supplementierung:

>ca. 1-1,5 Stunden nach dem Training eine Mischung aus Protein und Kohlenhydrate essen, z. B. 150 g Putenfleisch und 150 g Reis und dazu etwas Gemüse (Karotten, Erbsen etc.)
>entscheidend bei der Supplementierung ist die Versorgung mit speziellen Substanzen vor, während und nach dem Training
>Wichtig: Keine Kohlenhydrate direkt nach dem Training verzehren (für die Kohlenhydratlieferung ist die Mahlzeit ca. 1-1,5 Stunden nach dem Training da)

Der Supplementplan kann selbstverständlich nur eine beispielhafte Verzehrempfehlung passend zum dargestellten Trainingsplan sein. Eine individuelle Beratung durch einen Ernährungsberater oder Coach wird grundsätzlich empfohlen.


Trainingsplan:

Trainingstag
(Brust)

>Fliegende KH (Vorermüdung): 2x 12
>Schrägbankdrücken KH: 3x 8
>Flachbankdrücken KH: 3x 6
>Dips (vorgebeugt, Ellbogen nach außen, ohne Zusatzgewicht): 3x 10-12

nach ca. 10 Minuten Pause:
>Dips (vorgebeugt, s.o.): 1x max.

Gleicher Tag: Kombination mit Bizepstraining möglich, sonst gar kein anderer Muskel. Vortag: Pause oder zumindest nicht Trizeps-, Schultern- oder Rückentraining. Folgetag: Pause oder zumindest nicht Trizeps-, Schultern- oder Rückentraining.


Supplement-Vorschlag:

Rund um das Brusttraining

ca. 30 Minuten vor dem Training:
>14 g / 28 g* PREGATOR auf 300 ml / 600 ml Wasser


JETZT PREGATOR ENTDECKEN


direkt vor dem Training:
>17 g CELL BLAST (3 gestrichene Messlöffel) auf 250 ml kaltes Wasser


JETZT CELL BLAST ENTDECKEN


während des Trainings:
>75 g AMYLOPURE auf 500 ml Wasser

direkt nach dem Training:
>17 g CELL BLAST (3 gestrichene Messlöffel) auf 250 ml kaltes Wasser
>50 g SUPREME WHEY Aquatic (4 Messlöffel) auf 250 ml kaltes Wasser

*) je nach individueller Koffeinverträglichkeit


Das könnte dich auch interessieren:

>Trainingsplan für mächtige Arme und dazu passender Supplement-Vorschlag
>BESTES AUFBAU-PROTEIN. High Protein ist extrem hochwertig und verträglich

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
VEGAN
Pregator Pregator
Inhalt 448 Gramm (89,17 € * / 1000 Gramm)
39,95 € *
VEGAN
Cell Blast Cell Blast
Inhalt 800 Gramm (72,44 € * / 1000 Gramm)
57,95 € *
VEGAN
Amylopure Amylopure
Inhalt 2000 Gramm (22,98 € * / 1000 Gramm)
45,95 € *
Supreme Whey Supreme Whey
Inhalt 900 Gramm (32,17 € * / 1000 Gramm)
ab 28,95 € *