Spargel-Reis-Auflauf. Gesund und entwässernd – ideal zur Spargelzeit!

Zugegeben, an diesem Gemüse scheiden sich die Geister. Aber egal, ob man nun großer Spargel-Liebhaber ist oder den Stangen doch eher skeptisch gegenübersteht: Zur Spargelzeit lohnt sich ein Versuch!


Denn der Spargel hat es in sich. Die entwässernde Wirkung kommt in diesem Auflaufgericht zusammen mit dem Reis bestens zur Geltung. Dazu Milch und Frischkäse für reichlich Protein bei einem dosierten Kohlenhydratanteil und wenig Fett, sowie Spinat als Vitaminbombe.


Zutaten

Die Zutatenliste ist auf einen normalschnellen Stoffwechsel abgestimmt. Bei Bedarf kann der Reisanteil für eine Low Carb Diät reduziert werden.

>150 g Spargel
>75 g Reis
>100 g Räucherlachs oder gekochter Schinken
>25 g frischer Spinat
>50 ml fettarme Milch
>30 g fettarmer Frischkäse
>1 Prise Muskat
>25-50 ml Gemüsebrühe
>Süßstoff (nach Bedarf)
>Salz, Pfeffer


JETZT CURCUMA ENTDECKEN


Zubereitung

Spargel schälen und in Salzwasser für etwa 10 Minuten kochen. Reis ebenfalls in Salzwasser kochen. Frischen Spinat waschen und für 4-5 Minuten kurz in kochendem Wasser blanchieren. Den Räucherlachs (oder alternativ den Schinken) in Streifen schneiden. Milch, Frischkäse und Gemüsebrühe als Soße verrühren und mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Eine Auflaufform der Reihe nach mit Reis, Spinat, Spargel und Räucherlachs füllen, mit der Soße übergießen und im Ofen bei 180° C ca. 30 Minuten garen.


Das könnte dich auch interessieren:

>Obstsalat „Cookies & Cream“. Rezeptidee für den Geschmack im Whey-Sortiment
>Rückentraining: kleiner Trick mit großer Wirkung

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
VEGAN
Curcuma 95 Curcuma 95
Inhalt 36 Gramm (65,28 € * / 100 Gramm)
23,50 € *